Sébastien Loeb debütiert in der DTM

Der neunmalige Rally-Weltmeister wird bei einzelnen DTM-Rennen zum Einsatz kommen.

04. April 2022
Sébastien Loeb debütiert in der DTM
Foto: Geoffrey Meuli / Red Bull Content Pool

Red Bull macht es möglich: Der neunmalige Rally-Weltmeister Sébastien Loeb debütiert in der DTM in einem AF Corse Ferrari.

Bei den ersten beiden Rennen ersetzt der Franzose den Neuseeländer Nick Cassidy, der aufgrund seines Formel E Engagements nicht alle Rennen der DTM-Saison 2022 bestreitet. Rallye-Legende Loeb wird den Ferrari 488 in den Farben von Red Bulls Premium-Modemarke AlphaTauri pilotieren, Teamkollege Felipe Fraga aus Brasilien bestreitet die gesamte Saison mit dem Red Bull-Ferrari. Als Ersatzfahrer ist Sébastien Loeb laut Reglement punkteberechtigt.