Haas sucht Fahrer mit Erfahrung

Teambesitzer Gene Haas hat in Las Vegas einige News rund um sein Formel-1 Team verraten.

07. März 2022
Haas sucht Fahrer mit Erfahrung
Foto: Carl Bingham / LAT Images / Haas F1 Team

Associated Press konnte im Rahmen des NASCAR Rennens in Las Vegas mit Haas F1 Teambesitzer Gene Haas sprechen und ihm einige Details rund um sein Formel-1 Team entlocken.

Demnach ist der Druck auf Haas und seine anderen Sponsoren nach dem Einmarsch von Russland in der Ukraine zu groß geworden, um weiterhin auf den russischen Sponsor Uralkali zu setzen.

„Es gab eine Menge heftiger Kritik an der ukrainischen Invasion, und es war einfach erdrückend. Wir können damit nicht fertig werden, unsere anderen Sponsoren können damit nicht fertig werden“, sagte Haas gegenüber The Associated Press in der Startaufstellung auf dem Las Vegas Motor Speedway.

Haas sagte, dass Ersatzfahrer Pietro Fittipaldi in Bahrain den Platz von Mazepin einnehmen könnte, machte aber auch klar, dass das Team nach einem Stammfahrer mit mehr Erfahrung sucht: „Wir sind dabei, uns mehrere Kandidaten anzuschauen. Wir werden sehen, wer verfügbar ist und womit wir uns beschäftigen müssen, aber wir werden bis Mittwoch jemanden haben. Pietro wird auf jeden Fall dabei sein, dafür ist er ja da, er ist der Testfahrer.“

Zu den finanziellen Auswirkungen der Trennung gab Haas an, dass der Großteil des Budgets immer aus seiner CNC Firma kam: „Haas war immer der Hauptsponsor, ich weiß nicht, warum die Leute sagen, es sei ein russisches Team geworden. Uns geht es gut. Wir hätten natürlich gerne mehr Geld, aber es geht uns gut.“